Ausflugstipps

Burgruine Prandegg

Die Ruine ist eine der größten Burgen unseres Landes. Seit April 2013 existiert im Meierhof zu Prandegg ein eigenes Burgmuseum sowie ein absolut begehenswerter Rundwanderweg um bzw. durch die Ruine (Dauer: ca. 30 Min.). Auf Wunsch werden Führungen durch Museum und Burg angeboten. Am Fuße der Burg finden zudem regelmäßig kulturelle Veranstaltungen statt.

www.prandegg.com

Burgruine Ruttenstein

Bereits 1160 wurde die Burg als “castrum Rotenstein” in historischen Quellen erwähnt. Seit dem Jahr 1998 wird die Ruine kontinuierlich saniert. Auf der Burg gibt es jährlich Konzerte.

www. ruttenstein.at

Pferdereich Mühlviertler Alm

Das Reitwegenetz – 680 km markierte Reitwege – führt durch die 10 Gemeinden der Mühlviertler Alm. Viele Reitbetriebe sind hier zu finden. Der perfekte Rahmen für Reiter und Pferd.

Reithöfe in Schönau:

Fahrrad oder E-Bike-Tour

In den 10 Gemeinden der Mühlviertler Alm gibt es ab sofort 30 Stempelhäuser. Bei Erreichen bestimmter Stempelpunkte gibt es eine Auszeichnung: In 6 Alm-Gemeinden gibt es Verleih- und Ladestationen.

www.almpass.at

Sportpark Schönau

Im Ortszentrum liegt der Sportpark der Gemeinde Schönau bestehend aus: Freibad, Tennisplatz, Beachvolleyballplatz, Asphaltstockhalle, Fußballplatz

www.schoenau-im.at

3D-Bogenschießparcours

Der Bogensport erfreut sich wachsender Beliebtheit. In den Mühlviertler Wäldern wird dem Rechnung getragen.

Sonnberg Bio-Wurst-Erlebnis

Speckhimmel und Kuhglockenrondell laden ein zum Staunen und Schlemmen. Die Bio-Fleischerei in Unterweißenbach informiert im “Wurstkino” über Wissenswertes in Sachen BIO.

www.wurstkino.at

Jagdmärchenpark Hirschalm

Auf die Suche nach dem magischen Kristall begibst du dich auf der Hirschalm. Verschiedene Attraktionen für die Familie findest du im Jagdmärchenpark.

www.jagdmaerchenpark.at

Lebensquell Bad Zell

In der Therme Bad Zell mit dem radonhältigen Thermalwasser lässt es sich perfekt entspannen.

www.lebensquell-badzell.com